Befahrung der Ruhr und des Baldeneysees gesperrt

Auf Grund der aktuellen Pegelstände der Ruhr in Hattingen ist die Befahrung der Ruhr und des Baldeneysees laut Ruhrschiffffahrtsverordnung untersagt.

Ab einem Wasserstand von 358 cm am amtlichen Pegel Hattingen ist jeglicher Fahrzeugverkehr untersagt. Ausgenommen hiervon ist der Baldeneysee zwischen Ruhr-km 29,60 (300 m oberhalb Stauwehr Baldeney) und Ruhr-km 36,30 (ehemalige Eisenbahnbrücke Kupferdreh) bis zu einem Wasserstand von 431 cm am amtlichen Pegel Hattingen. Ab Ruhr-km 41,40 bis zur Regierungsbezirksgrenze ist jeglicher – auch der unmotorisierte – Schiffsverkehr ab einem Wasserstand von 239 cm und mehr am amtlichen Pegel Hattingen untersagt.

Den aktuellen Pegel könnt ihr euch hier anschauen.

Pegel Hattingen aktuell
Pegel Hattingen

 

Der Ruhrverband rechnet mit einem Höchststand erst am Sonntag den 20.02.2022.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.