Absage Nikolausfeier!

Auf Grund der aktuell geltenden Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wird die alljährliche Nikolausfeier dieses Jahr nicht stattfinden.

Haltet euch bitte weiterhin an die Maßnahmen zur Einschränkung des Viruses.

Bleibt alle gesund!

Coronaupdate

Wie ihr alle in den Medien verfolgen konntet, gilt ab dem 02.11.2020 eine neue Coronaschutzverordnung in NRW. Davon betroffen ist auch unserer Verein.

 

Ab Montag gilt für unseren Verein folgendes:

  • Vereinsfahrten finden nicht mehr statt
  • Die Dusch-, Umkleideräume und unser Clubraum sind nur noch alleine zu betreten und zu nutzen
  • Der Jugend-/Sportraum ist gesperrt.
  • Kanufahren ist nur noch als Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes möglich

 

Grundsätzlich gilt dies bis Ende November. Sollte die Politik eine Verlängerung der Maßnahmen beschließen, so verlängert sich dies selbstverständlich.

Abriss der Terrasse hat begonnen

Am vergangenen Wochenende hat der Abriss unsere Terrasse begonnen. Diese ist notwendig, um das Flachdach, welches sich unter der Terrasse befindet, sanieren zu können.

Dank unserer Fördung des Landes NRW im Rahmen der modernen Sportstätten 2022 haben wir nun die Möglichkeit das seit 1978 existierende Dach zu sanieren.

Um die Kosten trotzdem möglichst gering zu halten wurde der Abriss in Eigenregie übernommen. Die weitere Sanierung erfolgt durch die Fachfirma Homeier.

Arbeitseinsatz Herbst 2020

Bestes Wetter, kalte Getränke und eine Grillwurst lockten am 10.10.2020 zum Arbeitseinsatz unter Coronabedingungen an unser Bootshaus.

Viele tatkräftige Helfer packten, in Kleingruppen aufgeteilt, mit an um das Grundstück für den Winter fit zu machen.

Offene Arbeiten müssen von verhinderten Mitgliedern erledigt werden. Ein Aushang befindet sich dazu am Whiteboard.

Allen Helfern ein riesen DANKE für die Unterstützung!

DLRG Rettungsschwimmerlehrgang kann verkleinert starten

Der für den April ursprünglich geplante Kurs kann nun kurzspristig und wegen Corona in deutlich verkleinerter Form stattfinden.

 

Ab dem 21.09.2020 werden 6 Mitglieder der Kanuabteilung des ESV GW jeden Montag für 12 Wochen die Sportart wechseln und vom Kanu ins das Schwimmbecken steigen.

Absage Sommerfest

Hallo liebe Kanuten und Kanutinnen,

 

auf Grund der steigenden Corona-Zahlen und unseren derzeitigen Bauarbeiten haben wir als Abteilungsleitung entschieden das diesjährige Sommerfest abzusagen.

 

Für alle diejenigen, die schon darauf hingefiebert haben: Dies soll euch natürlich nicht daran hindern, den 22.8 trotzdem im Verein zu verbringen und vielleicht mit dem ein oder anderen Mitglied gemeinsam eine Runde paddeln zu gehen.

 

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Sommerfest im Jahr 2021!

Sanierung der Bäder beginnt

Die WAZ hatte bereits am 8.7. davon berichtet, der Förderentscheid für die geplanten Sanierungsmaßnahmen der Sanitäranlagen und des Flachdaches ist positiv ausgefallen. Das Land NRW bezuschusst unsere Umbauarbeiten mit 70% und die Stadt Essen gibt nocheinmal 5% pauschel dazu.

Wir können somit unsere Arbeiten an den Sanitäranlagen bereits am 3.08.2020 durch die Firma Bad Becker aus Heisingen beginnen. Zuvor werden aber auch wir tätig werden müssen.

Am 2.8. beginnen wir bereits mit der demontage der alten Amaturen, Decken und Waschbecken. Hilfe wird hier dringend benötigt. Bitte meldet euch diesbezüglich bei der Abteilungsleitung.

Baustellenschild

Paddlen lernen

Einführung in den Kanusport

Die Kanuschule NRW bietet von Juli bis September an den Wochenenden Einführungskurse in den Kanuwandersport sowie Tageskurse auf der Lippe und der Ruhr an. Alle interessierten Paddler müssen schwimmen können. Bootsmaterial, Paddel und Schwimmwesten werden von der Kanuschule gestellt.

mehr Infos