Essen baut Regattatribüne am See neu – Zeitplan steht

In Essen wird am Baldeneysee die Regattatribüne komplett neu gebaut. Die alte Tribüne ist zu alt und bietet zu wenig Möglichkeiten für die Wassersportler. Die Politikerinnen und Politiker im Rat der Stadt haben die endgültige Planung verabschiedet.

 

Regattatribüne am Baldeneysee während Corona

© Radio Essen / Fabian Schulenkorf

Essen legt los mit der Regattatribüne am Baldeneysee

In Essen wird sich am Baldeneysee am Regattaturm in den nächsten Monaten viel verändern. Die alte Regattatribüne wird abgerissen und eine komplett neue wird dort gebaut. Der Neubau soll im Sommer 2023 starten. Dann entsteht dort eine Tribüne mit 1700 Sitzplätzen. Unter der Tribüne können die Wassersportler in Zukunft ihre Boote abstellen. Das ist bei großen Regattaveranstaltungen besonders wichtig. Außerdem wird es dort Räume für die Weiße Flotte geben, zwei Mehrzweckräume und eine öffentliche behindertengerechte Toilette. Der Neubau soll sich in den historischen Dreiklang Regattaturm, Tribüne und Regattahaus einfügen und wird aus Holz und Beton gebaut.

Auf den Tribünenstufen gibt es neue Sitzflächen aus Holz. Die Promenade vor der Tribüne wird mit großen Betonplatten neu gepflastert. Die Gesamtkosten für den Neubau liegen bei rund 10 Millionen Euro.

In Essen bald neue Möglichkeiten bei Regatten am See

Der erste Teil des Neubaus soll im September 2024 fertig sein. Endgültig soll die neue Tribüne im Mai 2025 stehen. Dazu müssen vorher noch Altlasten aus dem Boden geholt werden und auch die Planung für die Parkplätze steht noch nicht. Die Stadt Essen lässt gerade noch prüfen, welche Variante dafür die beste ist. Es könnten entweder eine Parkpalette oder ein Parkdeck gebaut werden. Der Blick von der Villa Hügel zum See soll weder mit der Tribüne noch mit dem Parkdeck verbaut werden. Auch die Wege für Fußgänger am See und der Verkehr sollen neu angeordnet werden.

Wenn viel Betrieb am Regattaturm ist, kommt es aktuell auf der Freiherr-vom-Stein-Straße immer wieder zu längeren Rückstaus und bei Regattaveranstaltungen können keine anderen Nutzer mehr dort parken. Die Bauarbeiten werden im Sommer immer wieder unterbrochen, damit weiterhin die Regattaveranstaltungen stattfinden können. Das verlängert die Bauzeit.

Quelle: Radio Essen 

Tatkräftig wird angepackt am See

Gleich mehrere Baustellen konnte/kann man in den letzten Wochen auf unserem Gelände am Baldeneysee beobachten.

1. Arbeitseinsatz der Kanuten und der Segler

Hier wurden nicht nur die jeweiligen Grundstücke und Häuser wieder winterfest gemacht auch wurde das lang ersehnte Tor zwischen den Abteilungen gebaut.

Das kann sich wirklich sehen lassen. Zusammen ein Verein!

 

2. Leitungsbau für Strom und Wasser für unsere Nachbarn des RaB

Die Segelsparte des Ruderklubs am Baldeneysee hat dazu kräftig angepackt und  so wurde bereits über das halbe Gelände ein kleiner Kanal gezogen. Durch diesen wird das Gelände dann in der Saison mit Strom und Wasser versorgt. Der zweite Teil der Arbeiten steht noch aus und soll zum Frühling abgeschlossen sein.

Wasser und Strom für den RaB

3. Stegmodernisierung der Segler

Durch das Förderprogramm “Moderne Sportstätten 2022” konnten unsere Segler doch noch einen Zuschuss erhalten und so ist es möglich, den maroden und teilweise schon eingebrochenen Steg zu erneuern. Dazu ist aktuell das Unternehmen Wegener im Einsatz und rammt u.a. neue Stahlpfeiler in den Grund des Sees.

der Zahn der Zeit hat genagt
auf weitere 40 Jahre!
bei der Arbeit – Firma Wegener

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Lieber Sportskamerad*In,

unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet statt am Mittwoch, dem 19.10.2022 um 19 Uhr im Clubhaus der Kanuabteilung Freiherr-vom-Stein-Str. 406-408, 45133 Essen.

Alle Abteilungsleiter*innen sowie die Deligierten der Abteilungen sind dazu herzlichst eingeladen.Bei Verhinderung wird darum gebeten eine Vertretungsperson zu schicken.

Anträge zur JHV müssen bis zum 12.10.2022 per Mail an unseren Geschäftsführer Marco ter-Schmitten gestellt werden. geschaeftsfuehrung@esv.ruhr

 

Kanuabteilung feiert Sommerfest

Am Samstag den 03.09. findet das Sommerfest unserer Kanuabteilung statt.

Sportlicher Beginn wird schon am Vormittag sein. Es wird eine Kanutour von Steele aus bis zum Bootshaus am See geben. Diese Strecke eignet sich auch für Anfänger und dauert etwas mehr als 2h.

Treffpunkt ist um 11 Uhr bei uns am Bootshaus. Bitte vorab anmelden.

Ist die Kanutour noch zu früh, kann ab dem Nachmittag auch ein wenig bei uns am Bootshaus auf dem See gepaddelt werden und auch für SUP Interessierte werden die ersten Schläge spielend beigebracht.

Ab ca. 15 Uhr dann gibt es einen fließenden Übergang zu gegrilltem, Waffeln und Kaltgetränken.

!Info: Da an dem Tag auch wieder ein Konzert im Seaside Beach stattfindet, ist die Parkplatzsituation sehr schlecht. Am besten mit dem ÖPNV Anreisen oder auf das Fahrrad steigen.!

Die CleanUp Tour 2022 feiert Bergfest!

Vier weitere Termine im August und September 2022 – Mitmachen ausdrücklich erwünscht!
Mitmachen beim Clean River Project

Nach den Stopps in Berlin, Regensburg, Winningen und dem Ahrtal geht es in der zweiten Sommerhälfte weiter in Hamburg, Paderborn, Essen und Ladenburg. Soweit haben die MItarbeiter des Projektes gemeinsam mit 370 aktiven Rivercleanern und 360 Clean River Kids rund 1 500 Kilometern Flüsse und ihre Ufer von rund 28 000 Litern Müll befreit.

“Mit unserer CleanUp Tour möchten wir unsere Mission verbreiten und zahlreiche Menschen aufs Wasser bringen, um gemeinsam die Aufmerksamkeit auf die Problematik der Plastikmüllverschmutzung der Gewässer zu lenken”, so der Tenor aller Mitarbeitenden.

Die kommenden Termine lauten:

Weitere Informationen unter: https://cleanriverproject.de/cleanup-tour-2022/

10 erfolgreiche EPP1er

Auf Regen folgt Sonnenschein – das galt am 19.05.2022 für den EPP Kurs.

Wie bestellt konnte der European Paddle Pass der Stufe 1 bei traumhaftem Sonnenschein bei uns am Baldeneysee abgenommen werden.

Dank eines tollen und sehr interresanten Kurses von Wolfgang Werner von Kanu NRW wurde der Abend zu einem abwechslungreichen Event Danke nochmal an dieser Stelle für die Bereitschaft von Wolfgang!

 

17. SauberZauber 2022

Sa. 12.03.22 14 Uhr

 

Am Samstag trifft sich der ESV zur gemeinsamen Aufräumaktion um 14 Uhr am Bootshaus. Wer sich anschließen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Tag dabei zu sein. Wer darüber hinaus noch individuell lospaddeln möchte, darf das natürlich auch gerne tun. Der gesamte Sammelzeitraum geht bis zum 25. März, ab dann werden die vollen Müllsäcke wieder eingesammelt.

Alle Sammelmaterialien sind bereits am Bootshaus eingetroffen, alles ist zum Benutzen da.

copyright: Ehrenamt Agentur Essen
fette Beute direkt am ersten Sammeltag vom SauberZauber Foto: SB

„17. SauberZauber 2022“ weiterlesen