Staatssekretärin Milz besucht das Bootshaus

Am kommenden Montag den 17.01.2022 hat sich NRWs Staatsseketärin Frau Andrea Milz zu einem Besuch der Kanuabteilung angekündigt.

Mit im Gepäck hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt nicht nur eine Plakette ‘Moderne Sportstätten 2022’ für das Gebäude sondern auch Politiker*innen und Funktionäre*in aus den Sportverbänden und dem Landesportbund.

In einem gemeinsamen Termin mit Vertretern des Vereins werden die Sanierungen aus dem Förderprogramm ‘Moderne Sportstätten 2022’ begutachtet.

Die Kanuabteilung des ESV erhielt zu der Sanierung des Flachdaches über dem Sport- und Jugendraum sowie der Modernisierung der Sanitäranlagen eine Fördersumme von 64.113€ vom Land NRW.

Die Pressemitteilung gibt es hier zum Download: 2022-01-17 Pressehinweis Essen

Stegarbeiten gehen vorran

Update

Die Bretter wurden montiert. Restarbeiten müssen aber dennoch noch durchgeführt werden.

 

 

Wie auf der JHV 2020 beschlossen wird der Steg aktuell auf Wasseroberflächenhöhe aktuell erweitert.

Die Arbeiten werden von der Firma Edelstahl Design aus Werden durchgeführt. Restarbeiten werden durch uns am Wochenende erledigt.

Hier schonmal ein paar Bilder:

Update: Terrasse – auf der Zielgeraden

Ahoi Kanuten*innen,

auf Grund des sehr bescheidenen Wetters Anfang März hat sich der Umbau etwas nach hinten verschoben, aber ab heute befinden wir uns auf der Zielgeraden.

Die Firma Edelstahl Design hat heute die Scheiben in das Geländer gesetzt und den Handlauf montiert. Die Firma Hohmeier hat die Terrassendielen fertig gelegt. Kleinigkeiten müssen aber auch in den nächsten Wochen noch erledigt werden.

Fotos: Steffen Buschmeier