Coronaupdate und Baustelleninfos

Ahoi Kanuten*innen,

 

das neue Jahr ist schon ein paar Wochen alt und Corona wird uns auch in diesem Jahr weiter im Vereinsleben begleiten.

 

Es gibt zwar im Alltagsleben immer mehr Einschränkungen doch gibt es auch etwas positives zu berichten.

Unser Verband „Kanu NRW“ hat über den Landessportbund eine Erlaubnis der Staatskanzlei bekommen, unseren Paddelsport wieder zu erlauben.

Dies ist möglich, da der Sport nicht auf unserer Sportanlage betrieben, sondern diese nur zum herausholen des Sportgerätes benutzt wird.

 

Soll heißen: Es ist wieder erlaubt paddeln zu gehen.

 

Natürlich ist dies nur möglich wenn keine anderen Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung gebrochen werden. Es ist also lediglich erlaubt alleine, mit dem selben Hausstand oder mit max. einer weiteren Person paddeln zu gehen. Des Weiteren müssen die Umkleiden, Duschen, der Jugend- sowie der Clubraum gesperrt bleiben. Kommt also bitte bereits in den Paddelklamotten zum See.

 

Außerdem gilt ab sofort wieder eine Maskenpflicht im Gebäude.

 

 

Baubeginn Terrassenarbeiten

 

In den kommenden Tagen beginnen gleich mehrere Unternehmen die Arbeiten an unserer Terrasse. Es kann also immer zu Einschränkungen auf dem Gelände kommen.

 

Nehmt Rücksicht auf einander und haltet Abstand.

 

 

Bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.