Sportbetrieb nach Hochwasser leider noch nicht möglich

Update:

Da die Regattastrecke bei dem Hochwasser zerstört wurde, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Drahtseile aktuell im Bereich Carl-Funke bis Wehr treiben. Daher bleibt dieser Teil des Sees, trotz des passenden Pegels Hattingen, gesperrt.

Ein Sportbetrieb auf dem Wasser von unserem Gelände aus ist daher aktuell leider nicht mehr möglich!

Die offizielle Meldung findet ihr hier.

 

Nach dem Hochwasser der Ruhr ist unser Bootshaus und das Gelände mit einem blauen Auge davon gekommen.

Der Sportbetrieb ist, nachdem der Pegel in Hattingen stabil unter der 430cm Marke liegt, wieder möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.